Ausbildung Systemaufstellungen

Seitenüberblick zu Informationen rund um die Ausbildung Systemaufstellungen:

Systemische Verstrickungen und ihre Lösungen

Unser Leben wird entscheidend mitbestimmt durch die glücklichen oder leidvollen Schicksale unserer Vorfahren. Mit der Aufstellungsarbeit können wir Belastungen aus der Vergangenheit erkennen und Lösungen finden. Die heilende Wirkung für die Einzelnen und ihre Familien ermöglichen ein neues Verhalten im Sinne der Liebe zu sich selbst und den anderen.

Durch diese Arbeit kann in Familienaufstellungen oder Organisationsaufstellungen die verborgene Dynamik im jeweiligen System ans Licht und in Bewegung kommen.

Für wen ist die Ausbildung interessant?

Für alle Menschen aus psychologischen oder psychiatrischen Arbeitsbereichen, die mit den neuen Ansätzen der Ausbildung Systemaufstellungen ihr therapeutisches Angebot erweitern möchten, oder

für alle Menschen, die die Systemaufstellungen Ausbildung für ihre persönliche oder berufliche Weiterentwicklung nutzen wollen.

Das spricht für uns

Bei uns erleben Sie eine aktive Arbeitsweise in therapeutischen Ausbildungen, da diese den größten Lern- und Erfahrungserfolg ausmacht. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie diese verantwortungsvolle Arbeit angehen wollen, um Klienten bei der Suche nach Ursache und Wirkung zu therapieren oder diese in ihrem Anliegen zu beraten.

Denn wir arbeiten nicht nur gerne in unserem Beruf – wir lehren auch mit Freude, weil

  • wir eine langjährige praktische Erfahrung haben
  • wir einen starken Praxistransfer garantieren
  • wir Sie individuell in kleinen Arbeitsgruppen betreuen
  • wir eine Wohlfühlatmosphäre mit Rundum-Versorgung bieten
  • wir einen verbindlichen und wertschätzenden Umgang pflegen
  • wir einen verbindlichen und wertschätzenden Umgang pflegen

Nehmen Sie an unseren Infoveranstaltungen teil, um uns persönlich kennen zu lernen!

Anmeldung Infoveranstaltung
Jetzt Kontakt aufnehmen
Kostenloses Infopaket
Anmeldung Infoveranstaltung
Jetzt Kontakt aufnehmen
Kostenloses Infopaket

Vorraussetzungen

Mit der Ausbildung Systemaufstellungen haben Sie die Möglichkeit mit einer effizienten Vielfalt beratend tätig zu werden. Um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können benötigen Sie

  • eine abgeschlossene Schulbildung
  • ein Mindestalter von 25 Jahren
  • vorzugsweise ausgebildet in Systemischer Beratung/Therapie
  • Ihre Bereitschaft zur Selbsterfahrung während der entsprechenden Ausbildungszeit

Wenn Sie Quereinsteiger/-in sind und Ihrer Neigung Menschen zu beraten einen fundierten Rahmen geben möchten beraten wir Sie gerne. An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen auch gerne unsere Ausbildung Systemische Beratung/Therapie

Wer wir sind – wofür wir stehen

Inhalte

Unterrichtsmethoden

Gleich zu Beginn der Ausbildung erhalten Sie durch Ihre Dozenten Ihren Ringordner mit Farbregister in einer Tasche, um gut strukturiert Ihre Handouts und schriftlichen Notizen abheften können. Ein Block mit Kugelschreiber wartet ebenfalls auf Sie.

Den erlebnisorientierten bzw. proaktiven Ansatz der Ausbildung Systemaufstellungen erfahren Sie in Kleingruppen oder im Plenum.

Vorträge und Übungen mit anschließendem Feedback wechseln sich ab, so dass Sie mit allen Sinnen abwechslungsreich lernen.

Wir arbeiten ausschließlich mit persönlichen Anliegen der Teilnehmer/-innen. Sie hospitieren in offenen Aufstellungsseminaren, um das Gelernte zu verinnerlichen.

jetzt anmelden

Umfang der Ausbildung Systemaufstellungen

Der Gesamtumfang der Ausbildung Systemaufstellungen beträgt insgesamt 330 Lehreinheiten (UE).

  • 225 UE Theorie, Praxis, Selbsterfahrung, Supervision und Hospitation
  • 50 UE Arbeit in Peergruppen
  • 55 UE bzw. 2 Aufstellungen zu eigenen Themen
  • Mindestens eine selbst geleitete Aufstellung unter Supervision

Theorie und Praxis

Die Ausbildungsinhalte der Ausbildung Systemaufstellungen setzen sich als Curriculum wie folgt zusammen:

Grundlagen 

  • Geschichte und Entwicklung der Aufstellungsarbeit
  • Phänomenologie und Konstruktivismus in der Aufstellungsarbeit
  • Grunddynamiken in Familien- und Arbeitssystemen
  • Dynamiken wie Verstrickung, Überlagerung, Verwechslung, Verschiebung
  • Theorie des persönlichen/kollektiven Gewissens
  • Systemische Bindungen und Ausgleichsprinzipien

Methodische Vorgehensweisen

  • Anliegenklärung
  • Genogramm und Hypothesenbildung
  • Diagnostik und Kontraindikation
  • Unterscheidung von Aufstellungen in Einzelarbeit und Gruppen
  • Stellvertretung und repräsentierende Wahrnehmung
  • Direktive vs. Nondirektive Leitung
  • Entwicklung von Ritualen und Lösungssätzen
  • Umgang mit Widerständen
  • Abbruch und Wiederaufnahme der Arbeit
  • Die Bildersprache der Seele

Praxis

Im Gruppensetting:

  • Verschiedene Aufstellungsformate und ihre Anwendungen
  • Umgang mit Gruppendynamiken
  • Verdeckte Aufstellungen

Im Einzelsetting:

  • Varianten in der Einzelarbeit (Bodenanker, Figuren, Imagination)

Selbsterfahrung und Supervision:

  • Erkennen eigener Verstrickungen und möglicher Lösungen
  • Hospitation in offenen Aufstellungsseminaren

Ausbildungsziel

Die Ausbildung Systemaufstellungen hat das Ziel, dass Sie sich mit Neutralität und Allparteilichkeit auf einen gemeinsamen konsensualen Raum in der Aufstellungsarbeit intuitiv einlassen können, um absichtslos den Prozess und die Dynamik der jeweiligen Situation vertrauensvoll wahrnehmen und begleiten zu können.

Abschlusszertifikat

Voraussetzung für den Erwerb des Zertifikats “Ausbildung Systemaufstellungen (AFS)” ist die Erfüllung des Curriculums. Schriftliche Prüfungen finden nicht statt.

Zertifizierung

Ihre Zertifizierung als Zertifizierter Systemaufsteller/-in (AFS) können Sie gerne nach erfolgreichem Abschluss bei uns beantragen.

Dozenten & Standorte

Am Standort Speyer bei Mannheim begrüßt Sie

team_ggail

Gabriele Gail, Akademieleitung

Heilpraktikerin Psychotherapie, langjährige Tätigkeit in eigener Praxis für Einzel-, Paar- und Familientherapie sowie als Systemaufstellerin (DGfS), Systemische Therapeutin (SG), Systemische Paartherapeutin (hsi), Lehrtherapeutin (AFS), Reinkarnations-/ Regressionstherapeutin. Entwicklung und Anwendung der PsychoGen©-Therapie, Ausbildung in Motivational Interviewing. Dozentin für Ausbildungen im psychotherapeutischen Bereich, zertifiziert als HBDI-Trainerin und Teamtrainerin.
www.praxis-gail.de

Seminargebühren

Die Teilnahmegebühr  für die „Ausbildung Systemaufstellungen“ beträgt insgesamt 4.500,- EUR* als Gesamtbetrag oder per Bankeinzug in 19 Monatsraten á 242,- EUR und beginnt kurz vor Kursbeginn nach Rechnungsstellung.

Die tägliche Verpflegung sowie das Arbeitsmaterial sind inbegriffen.

Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei. *Preise sind gültig bis 30.04.2020

Aus organisatorischen Gründen gelten unsere Teilnahmebedingungen auch bei unvorhersehbaren Ereignissen und akuter Krankheit. Wir machen Sie gerne auf die Möglichkeit einer Reise-/Seminar-Rücktrittsversicherung aufmerksam.  Hier können Sie sich gerne darüber informieren.

Termine und Anmeldung Systemaufstellungen Ausbildung

Die Ausbildung Systemaufstellung beginnt für Block 1-7 immer freitags um 10.00 Uhr und endet ca. 18.00 Uhr, samstags arbeiten wir von 09.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr und sonntags von 09.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr. Block 8 beginnt samstags von 09.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr und sonntags von 09.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr sowie montags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr und dienstags von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich an den Ausbildungstagen durch die Selbsterfahrung in entsprechenden Prozessen befinden und wir Ihnen deshalb nahe legen vor Ort zu übernachten.