Psychologischer Berater Ausbildung mit systemischer Qualifikation2018-11-29T17:30:38+00:00

Psychologischer Berater Ausbildung mit systemischer Qualifikation

Seitenüberblick zu Informationen rund um die Ausbildung zum psychologischen Berater:

Psychologischer Berater Ausbildung mit systemischer Qualifikation (AFS) – Zertifiziert durch den VDH Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Ein Beruf mit Zukunft

Der Beratungsbedarf steigt stetig an. Die Anforderungen in unserer schnelllebigen Umwelt werden komplexer, so dass sich schon im Kleinkindalter Probleme zeigen. Familien, Paare und Einzelpersonen suchen dringend Hilfe zur Selbsthilfe, um mit Überforderungen, psychosozialen Krisen konstruktiv umgehen zu können.

Mit dieser Weiterbildung qualifizieren wir Sie als Psychologischer Berater in systemischer Beratung als einem wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren. Zusätzlich bilden wir Sie professionell auf Grundlage des ICD 10 im Heilpraktiker Psychotherapie Wissen aus, damit Sie in Ihrer Arbeit mit Klienten erkennen, ob eine psychische Störung vorliegt. Mit einer Selbsterfahrung und einer Abschlussarbeit runden Sie diese Ausbildung ab.

Wenn Sie sich nach Abschluss der Ausbildung dann doch für den Beruf Heilpraktiker Psychotherapie entscheiden, dann können Sie sich unbedenklich beim Gesundheitsamt zur Überprüfung anmelden. Sie haben sehr gute Voraussetzungen, um erfolgreich zu bestehen. Als solide Grundlage empfehlen wir im Anschluss den Praxiskurs Systemische Therapie für die mündliche Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie.

Für wen ist diese Ausbildung interessant?

Diese qualifizierte Weiterbildung bieten wir an für

  • Menschen, die Ihrer Neigung unbedingt nachgehen wollen Hilfesuchende zu beraten, auch wenn sie keine Vorkenntnisse in diesen beiden Fachgebieten vorweisen können.
  • alle, die systemisch arbeiten möchten und sich gleichzeitig durch den oft schmalen Grad zwischen Beratung und Therapie mit dem Heilpraktiker Psychotherapie Wissen absichern wollen.

Das spricht für uns

Wir sind zertifiziert durch den VDH Verband Deutscher Heilpraktiker e.V.

Um das Berufsbild zu schützen und der Aufgabe, Menschen zu beraten, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht für die Seriosität und Ernsthaftigkeit des Berufsbildes Psychologischer Berater einzustehen. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie sich entschließen diese verantwortungsvolle Arbeit machen zu wollen.

Denn wir arbeiten nicht nur gerne in unserem Beruf – wir lehren auch mit Freude, weil:

  • Wir arbeiten gerne in unserem Beruf und lehren deshalb mit Freude
  • Wir wissen, wie es Ihnen gelingt Ihre Berufung zum Beruf zu machen
  • Wir haben langjährige praktische Erfahrung
  • Wir garantieren einen starken Theorie- und Praxistransfer
  • Wir betreuen Sie individuell in kleinen Gruppen
  • Wir bieten eine Wohlfühlatmosphäre mit Rundum-Versorgung
  • Wir pflegen einen verbindlichen und wertschätzenden Umgang
  • Wir wissen, was Sie für Ihren späteren Berufsweg brauchen

Nehmen Sie an unseren Infoveranstaltungen teil, um uns persönlich kennen zu lernen!

Anmeldung Infoveranstaltung
Jetzt Kontakt aufnehmen

Wer wir sind – wofür wir stehen

Vorraussetzungen

Um diese Ausbildung zu starten erfüllen Sie folgende Kriterien:

  • eine abgeschlossene Schulbildung
  • ein Mindestalter von 25 Jahren
  • Sie sind physisch und psychisch gesund

Inhalte

CURRICULUM / UMFANG

Durch die kürzeren Intervalle der jeweiligen Ausbildungswochenenden beträgt die Ausbildungszeit 18 Monate. Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 600 Zeitstunden mit insgesamt 14 Blockseminaren.

  • 112 Zeitstunden Systemische Beratung in Theorie und Praxis
  • 120 Zeitstunden Intervisionsgruppenarbeit und Selbststudium
  • 18 Zeitstunden Dokumentation und Präsentation einer selbst durchgeführten Beratung sowie
  • 50 Zeitstunden Selbsterfahrung im systemischen Kontext
  • 90 Zeitstunden Unterricht zum Heilpraktiker Psychotherapie Wissen mit mündlicher und schriftlicher Prüfungssimulation
  • 210 Zeitstunden HPP-Selbststudium einzeln sowie in selbstorganisierten Lerngruppen

Unterrichtsmethoden

Systemische Beratung/Therapie

Grundkurs: Vorträge, Videos, Gruppenarbeit, Rollenspiele und Fallarbeit, gerne auch an Fällen der Teilnehmer/innen, sowie supervidierte Intervision und Falldarstellungen in der Supervision, Selbsterfahrung. Selbstverständlich Humor und Spaß am Lernen.

Unterricht Heilpraktiker Psychotherapie Wissen

Vorträge, Videos und Übungen wechseln sich ab, so dass Sie mit allen Sinnen abwechslungsreich lernen. Wir verankern Sie im Gebiet der Psychotherapie.

Ein gut aufbereitetes Skript, das den gesamten Lernumfang rund um die Fachgebiete Psychiatrie und Psychotherapie beinhaltet, erhalten Sie gleich zu Beginn des ersten Ausbildungswochenende. Weiterhin werden Sie mit unserem eigens entwickelten Lernsystem mit über 300 Lernkarten ausgestattet. Gut strukturiert, überschaubar und mit wertvollen zusätzlichen Informationen, wie z. B. ein Glossar, Mindmaps oder Fragebögen, bildet der Lernordner mehr als nur eine reine Wissensvermittlung.

Selbsterfahrung
im Bereich Systemaufstellungen und Regressionstherapie.

Erwachsenenbildung auf gutem Niveau
Wir bieten Ihnen ein Rund-um-Wohlfühlpaket, weil Sie es wert sind.

jetzt anmelden

Theorie und Praxis

In der Ausbildung Psychologischer Berater mit systemischer Qualifikation werden die nachfolgenden Inhalte an 11 Wochenenden vermittelt und praktisch angewendet.

Systemtheoretische Haltungen, Grundannahmen und Zielsetzungen

  • Kybernetik erster und zweiter Ordnung
  • Der Konstruktivismus
  • Positive Konnotation
  • Zirkularität
  • Funktion von Symptomen
  • Erkennen von Beziehungsmustern
  • Auftrags- und Kontextklärung
  • Konzept der Autopoiese
  • Verantwortung und ihre Grenzen
  • Therapeutische Haltung
  • Die Rolle des Beraters
  • Therapieverlauf
  • Evaluierung
  • Katamnese
  • Reflektieren der eigenen Familie
  • Entwicklung der Berater- und Therapeutenpersönlichkeit

Systemische Techniken im jeweiligen Kontext

  • Joining
  • Reframing
  • Hypothesenbildung
  • Zirkuläres Fragen
  • Externalisieren
  • Paradoxe Interventionen
  • Metaphern
  • Geschichten und Rituale
  • Genogrammarbeit
  • Skulpturen
  • Systemaufstellungen
  • Zeitstrahl
  • Arbeit mit inneren Persönlichkeitsanteilen
  • Split Team
  • Reflecting Team

Neben der fundierten theoretischen Wissensvermittlung arbeiten wir vorwiegend mit praktischen Übungen, um den ressourcen- und auch erlebnisorientierten Ansatz der Systemischen Beratung/Therapie zu erfahren und umzusetzen.

Heilpraktiker Psychotherapie Vorbereitung

Mit vielen Beispielen aus der Praxis lernen Sie die diagnostischen Kriterien der psychiatrischen Krankheitsbilder und üben, wie Sie Differenzialdiagnosen stellen. Denn darauf kommt es bei der Überprüfung beim Gesundheitsamt an.

Kleine Überraschungen versüßen den umfangreichen Lernstoff, damit Ihr Geist wach bleibt und das Lernen Spaß macht.

TEIL I

  • Anamneseerhebung
  • Psychopathologische Symptome
  • Diagnostische Verfahren
  • Gesetzeskunde
  • Suizid und Krisenintervention
  • Manie und Depression

TEIL II

  • Neurosen
  • Angst- u. Zwangsstörungen
  • Belastungs- u. Anpassungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Sexuelle Störungen
  • Dissoziative Störungen
  • Somatoforme Störungen
  • Psychosomatische Störungen

TEIL III

  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Sucht
  • Schizophrenie
  • Störungen im Kindes- und Jugendalter

TEIL IV

  • Das Nervensystem
  • Neurologische Erkrankungen
  • Akutes und chronisches Psychosyndrom
  • Pharmakologie
  • Psychotherapieverfahren

TEIL V

  • Notfallsituationen
  • Mündliche und schriftliche Prüfungssimulation
  • Abschluss und Ausklang
jetzt anmelden

Selbsterfahrung

Durch die Interventionstechnik der Systemaufstellung und die Selbsterfahrung mit Regressionsarbeit haben Sie die Möglichkeit Ihre Anliegen zu reflektieren, um Ihre neutrale Haltung als Systemische/-r Therapeut/-in zu unterstützen.

Regressions-/Reinkarnationstherapie
Die Therapeutin arbeitet weder mit Hypnose, noch mit einer Trance, sondern völlig unspektakulär. Auch werden Sie in keinen anderen Bewusstseinszustand versetzt. Mit einer speziellen Fragetechnik führt sie den Klienten zu dem entscheidenden Ereignis, das das Problem, für das er heute keine Lösung findet, ausgelöst hat. Während des Prozesses der Rückführung hat der Klient die Führung und die Therapeutin begleitet und unterstützt ihn in der Weise, dass neue Sichtweisen entstehen können. Das entscheidende Ereignis kann in der Kindheit, der Schwangerschaft oder Zeugung, oder als Erfahrung eines anderen Lebens erlebt werden.

Systemaufstellungen
Das Familienstellen ist eine effektive Methode, um familiäre Verstrickungen sichtbar zu machen. Zwischenmenschliche Konflikte, körperliche oder seelische Belastungen werden im Familiensystem beleuchtet und mit ressourcenorientierten Lösungen wird die Quelle der Kraft erspürt.

Ausbildungsziel

Die Ausbildungsinhalte befähigen Sie zur Anwendung Systemischer Beratung. Wir bereiten Sie vor auf einen erfolgreichen Abschluss als Psychologischer Berater. Sie werden in der Lage sein auf fachlich hohem Niveau zu beraten und zu coachen und haben gegenüber vielen schon praktizierenden Beratern das Heilpraktiker-Psychotherapie-Wissen voraus. Auch erkennen Sie rechtzeitig, wann und weshalb ein weiter verweisen an einen Therapeuten erforderlich ist.

Abschlusszertifikat
Voraussetzung für den Erwerb des AFS-Zertifikats “Psychologische/-r Berater/-in mit systemischer Qualifikation“ ist die Teilnahme an allen Blockseminaren, das Selbststudium, Nachweis der Intervision und Selbsterfahrung sowie der Fallpräsentation.

Berufliche Perspektiven
Die Eröffnung Ihrer eigenen Beratungspraxis oder die Erweiterung Ihrer aktuellen Beratungsmöglichkeiten im jeweiligen beruflichen Kontext könnte Ihren Vorstellungen entsprechen. Als z. B. Coach oder Krisenberater/-in, Trauerbegleiter/-in, Seelsorger/-in oder unterstützend in Ihrem jetzigen beruflichen Arbeitsfeld, das mit der heutigen Zeit immer mehr Beratungskompetenz von Ihnen fordert, lernen Sie in der Ausbildung wertvolle lösungsorientierte Interventionen und kennen sich mit psychischen Störungen aus. Selbstverständlich haben Sie ebenfalls die Möglichkeit sich mit Ihrem Abschlusszertifikat als Psychologischer Berater Ausbildung mit systemischer Qualifikation (AFS) bei Ihrem jeweiligen Gesundheitsamt für die schriftliche und mündliche Überprüfung zum Heilpraktiker Psychotherapie anzumelden. Darüber können Sie sich gerne ausgiebig auf unserer Seite Heilpraktiker Psychotherapie Ausbildung informieren.

Folgende Bereiche haben aktuell den höchsten Bedarf:

  • Coaching
  • Familienberatung
  • Führungskräftetraining
  • Karriereberatung
  • Lebensberatung
  • Managementberatung
  • Paarberatung
  • Personalberatung
  • Seelsorge
  • Stressbewältigung

Dozenten & Standorte

Am Standort Speyer bei Mannheim begrüßt Sie

team_ggail

Gabriele Gail, Akademieleitung

Heilpraktikerin Psychotherapie, langjährige Tätigkeit in eigener Praxis für Einzel-, Paar- und Familientherapie sowie als Systemaufstellerin (DGfS), Systemische Therapeutin (SG), Lehrtherapeutin (AFS), Reinkarnations-/ Regressionstherapeutin. Entwicklung und Anwendung der PsychoGen-Therapie©, Ausbildung in Motivational Interviewing. Dozentin für Ausbildungen im psychotherapeutischen Bereich, zertifiziert als HBDI-Trainerin und Teamtrainerin.
www.praxis-gail.de

Kira Gail

Wirtschaftspsychologin B.A., Heilpraktikerin Psychotherapie
Ausgebildet als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Psychiatrischen Krankenhaus sowie in Systemischer Beratung/Therapie, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und Motivational Interviewing.

Monika Hagemann

Diplomsozialpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie mit eigener Praxis, freiberufliche Tätigkeit in der sozialpädagogischen Familienhilfe, Systemische Therapeutin (AFS), Regression- und Reinkarnationstherapeutin (AFS), Entspannungspädagogin, Montessoripädagogin, langjährige Tätigkeit in Praxis und Beratung im Kindertagesstättenbereich

Karin Maliske

Heilpraktikerin Psychotherapie Systemische Therapeutin (AFS), seit 2014 mit eigener Praxis. M.A. Germanistik/Anglistik, freiberufliche Redakteurin, Lektorin, Co-Autorin, PR-Beraterin und Projektmanagerin (u.a. Einführung des Väter-Bildungsprogramms der türkischen Stiftung ACEV in D), langjährige Tätigkeit als Dozentin in der Erwachsenenbildung, Erfahrung im Umgang mit benachteiligten Jugendlichen, Mentorin einer sozialen Einrichtung zur Jugendberufshilfe.

An allen weiteren Standorten begrüßen Sie

Susanne Fischer-Beutel

Heilpraktikerin Psychotherapie
Lerntherapeutin und Arbeitserzieherin; Lehrkraft für Gymnastik und Sport; Trainerin für Legasthenie und Dyskalkulie, Pädagogische Mitarbeiterin in einer großen Einrichtung für gehörlose, schwerhörige und sprachbehinderte Menschen, Autisten, psychisch erkrankte und geistig behinderte Menschen, langjährige Erfahrung in pädagogisch-medizinisch-therapeutischen Bereichen bei Kindern und Erwachsenen mit und ohne Behinderungen.
www.le-o-prax.de

Seminargebühren

Die Teilnahmegebühr beträgt 4.900,00 EUR*, zahlbar kurz vor Kursbeginn nach Rechnungsstellung als Gesamtbetrag per Bankeinzug oder in 18 Raten á 278,00 EUR
*Preise sind gültig bis 30.04.2020

Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei.

Die tägliche Verpflegung sowie das Arbeitsmaterial sind inbegriffen.

Aus organisatorischen Gründen gelten unsere Teilnahmebedingungen auch bei unvorhersehbaren Ereignissen und akuter Krankheit. Wir machen Sie gerne auf die Möglichkeit einer Reise-/Seminar-Rücktrittsversicherung aufmerksam. Hier können Sie sich gerne darüber informieren.

Termine und Anmeldung Psychologischer Berater Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus 3 Modulen und findet an 14 zusammenhängenden Ausbildungsblöcken statt, jeweils meist Samstag und Sonntag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Wählen Sie Ihren Starttermin und melden Sie sich jetzt an:

PSYCHBSY 1709 SN

Veranstaltungsort:

Kursbeginn Herbst 2017

  • 1. Block SYST 21.10.2017 - 22.10.2017
  • 2. Block SYST 25.11.2017 - 26.11.2017
  • 3. Block SYST 27.01.2018 - 28.01.2018
  • 4. Block SE 10.02.2018 - 11.02.2018
  • 5. Block SYST 17.03.2018 - 18.03.2018
  • 6. Block SYST 26.05.2018 - 27.05.2018
  • 7. Block SE (3Tage) 14.12.2018 - 16.12.2018
  • 8. Block SYST 21.07.2018 - 22.07.2018
  • 9. Block SYST 01.09.2018 - 02.09.2018
  • 10. Block HPP 06.10.2018 - 07.10.2018
  • 11. Block HPP 03.11.2018 - 04.11.2018
  • 12. Block HPP 01.12.2018 - 02.12.2018
  • 13. Block HPP 12.01.2019 - 13.01.2019
  • 14. Block HPP 09.02.2019 - 10.02.2019
Details Preis Anzahl
PSYCHBSY 1709 SNZeige Einzelheiten + €4,800.00 (EUR)   Abgelaufen

PSYCHBSY 1803 SN

Veranstaltungsort:

Kursbeginn Frühjahr 2018

  • 1. Block HPP 24.03.2018 - 25.03.2018
  • 2. Block HPP 05.05.2018 - 06.05.2018
  • 3. Block HPP 09.06.2018 - 10.06.2018
  • 4. Block HPP 07.07.2018 - 08.07.2018
  • 5. Block HPP 08.09.2018 - 09.09.2018
  • 6. Block SYST 13.10.2018 - 14.10.2018
  • 7. Block SYST 10.11.2018 - 11.11.2018
  • 8. Block SYST 19.01.2019 - 20.01.2019
  • 9. Block SE 02.02.2019 - 03.02.2019
  • 10. Block SYST 16.03.2019 - 17.03.2019
  • 11. Block SYST 04.05.2019 - 05.05.2019
  • 12. Block SE (3 Tage) 20.06.2019 - 22.06.2019
  • 13. Block SYST 13.07.2019 - 14.07.2019
  • 14. Block SYST 14.09.2019 - 15.09.2019
Details Preis Anzahl
PSYCHBSY 1803 SNZeige Einzelheiten + €4,800.00 (EUR)   Abgelaufen

PSYCHBSY 1809 SN

Veranstaltungsort:

Kursbeginn Herbst 2018

Die HPP- und SYST-Termine finden immer samstags und sonntags von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Die SE-Termine (Selbsterfahrung) finden meist samstags und sonntags von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt.

  • 1. Block SYST 13.10.2018 - 14.10.2018
  • 2. Block SYST 10.11.2018 - 11.11.2018
  • 3. Block SYST 19.01.2019 - 20.01.2019
  • 4. Block SE 02.02.2019 - 03.02.2019
  • 5. Block SYST 16.03.2019 - 17.03.2019
  • 6. Block SYST 04.05.2019 - 05.05.2019
  • 7. Block SE (3 Tage) 20.06.2019 - 22.06.2019
  • 8. Block SYST 13.07.2019 - 14.07.2019
  • 9. Block SYST 14.09.2019 - 15.09.2019
  • 10. Block HPP 05.10.2019 - 06.10.2019
  • 11. Block HPP 02.11.2019 - 03.11.2019
  • 12. Block HPP 30.11.2019 - 01.12.2019
  • 13. Block HPP 11.01.2020 - 12.01.2020
  • 14. Block HPP 15.02.2020 - 16.02.2020
Details Preis Anzahl
PSYCHBSY 1809 SNZeige Einzelheiten + €4,900.00 (EUR)   Ausverkauft

PSYCHBSY 1903 SP

Veranstaltungsort:

Kursbeginn Frühjahr 2019

Die HPP- und SYST-Termine finden immer samstags und sonntags von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Die SE-Termine (Selbsterfahrung) finden meist samstags und sonntags von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt.

  • 1. Block HPP 09.03.2019 - 10.03.2019
  • 2. Block HPP 06.04.2019 - 07.04.2019
  • 3. Block HPP 25.05.2019 - 26.05.2019
  • 4. Block HPP 06.07.2019 - 07.07.2019
  • 5. Block HPP 07.09.2019 - 08.09.2019
  • 6. Block SYST 12.10.2019 - 13.10.2019
  • 7. Block SYST 09.11.2019 - 10.11.2019
  • 8. Block SE 07.12.2019 - 08.12.2019
  • 9. Block SYST 18.01.2020 - 19.01.2020
  • 10. Block SYST 07.03.2020 - 08.03.2020
  • 11. Block SE (3 Tage) 20.03.2020 - 21.03.2020
  • 12. Block SYST 09.05.2020 - 10.05.2020
  • 13. Block SYST 04.07.2020 - 05.07.2020
  • 14. Block SYST 12.09.2020 - 13.09.2020
Details Preis Anzahl
PSYCHBSY 1903 SPZeige Einzelheiten + €4,900.00 (EUR)